Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ist für uns sehr wich­tig. Nach­ste­hend infor­mie­ren wir Sie aus­führ­lich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie kön­nen unsere Inter­net­platt­form benut­zen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son machen zu müs­sen. Wir spei­chern die fol­gen­den Daten:

Fol­gende Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespei­chert:

  • IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­ners,
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei,
  • Web­site, von der aus der Zugriff erfolgt (Refer­rer-URL),
  • ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rech­ners sowie der Name Ihres Access-Pro­vi­ders.

Diese Daten wer­den aus­schließ­lich zur Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bo­tes aus­ge­wer­tet und erlau­ben keine Rück­schlüsse auf Ihre Per­son. Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den nur erho­ben, wenn Sie uns diese frei­wil­lig mit­tei­len.

Wir erhe­ben bestimmte Infor­ma­tio­nen, die uns Ihr mobi­les End­ge­rät sen­det, wenn Sie unsere Leis­tun­gen über ein sol­ches nut­zen. Hierzu zäh­len:

  • Gerä­te­ken­nung,
  • Nut­zer­ein­stel­lun­gen und das Betriebs­sys­tem Ihres Gerä­tes,
  • sowie die Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Leis­tun­gen, wäh­rend Sie das mobile End­ge­rät ver­wen­den.

Wir sam­meln und spei­chern wir Infor­ma­tio­nen über Ihren Stand­ort. Ins­be­son­dere dann, wenn Sie Leis­tun­gen in Anspruch neh­men, die Stand­ort bestim­mende Dienste ver­wen­den, die vom Betriebs­sys­tem Ihres Mobil­ge­rä­tes zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Zweck der Datenerhebung / Verarbeitung von Daten

Die genann­ten Daten wer­den durch uns zu fol­gen­den Zwe­cken ver­ar­bei­tet:

  • Gewähr­leis­tung eines rei­bungs­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Web­site,
  • Gewähr­leis­tung einer kom­for­ta­blen Nut­zung unse­rer Web­site,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und -sta­bi­li­tät sowie
  • zu wei­te­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwe­cken.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­esse folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwe­cken zur Daten­er­he­bung.

Dauer der Datenerhebung / Datenspeicherung

Spä­tes­tens mit voll­stän­di­ger Erfül­lung des Ver­trags­zwecks, wenn Sie dies nicht schon vor­her durch Wider­ruf ver­langt haben, wer­den Ihre Daten für die wei­tere Ver­wen­dung gesperrt und aus dem Sys­tem ent­fernt, sofern Sie nicht aus­drück­lich in die wei­tere Nut­zung der Daten ein­ge­wil­ligt haben. Ihre Daten wer­den nach der Erhe­bung von uns höchs­tens so lange gespei­chert, wie dies unter Beach­tung der gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten für die jewei­lige Auf­ga­ben­er­fül­lung erfor­der­lich ist.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben keine Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte wei­ter, ohne dass Sie die­ser Wei­ter­gabe zuge­stimmt haben bzw. wir zu einer Wei­ter­gabe gesetz­lich berech­tigt oder ver­pflich­tet sind.

Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht, sowie
  • dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen erfor­der­lich ist.

Bewe­gungs­da­ten, die wir über die Nut­zung Ihres mobi­len End­ge­räts sowie Ihr Kauf­ver­hal­ten gesam­melt wer­den, erhe­ben wir aus­schließ­lich anony­mi­siert. Diese erlau­ben keine Zuord­nung zu Ihrer Per­son bzw. zu Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Wir wei­sen Sie aus­drück­lich dar­auf hin, dass der Daten­schutz für Daten­über­tra­gun­gen in offe­nen Net­zen wie dem Inter­net nach dem der­zei­ti­gen Stand der Tech­nik nicht umfas­send gewähr­leis­tet wer­den kann.

Ihnen ist in die­sem Zusam­men­hang klar, dass der Pro­vi­der das auf dem Web­ser­ver gespei­cherte Sei­ten­an­ge­bot und unter Umstän­den auch wei­tere von Ihnen dort abge­legte Daten aus tech­ni­scher Sicht jeder­zeit ein­se­hen kann. Auch andere Teil­neh­mer im Inter­net sind unter Umstän­den tech­nisch in der Lage, unbe­fugt in die Netz­si­cher­heit ein­zu­grei­fen und den Nach­rich­ten­ver­kehr zu kon­trol­lie­ren.

Wir ver­wen­den in die­sen Zusam­men­hang stets die aktu­ells­ten Sicher­heits­vor­keh­run­gen in Sachen tat­säch­li­cher und vir­tu­el­ler Daten­si­che­rung, die einen unbe­rech­tig­ten Zugriff ver­mei­den sol­len.

Alle zur Ver­ar­bei­tung erho­be­nen Daten wer­den aus­schließ­lich auf Ser­vern inner­halb der EU gespei­chert.

Verwendung von Cookies

Auf ver­schie­de­nen Sei­ten ver­wen­den wir Coo­kies, um den Besuch unse­rer Web­seite attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen. Hier­bei han­delt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den nach Ende der Brow­ser-Sit­zung wie­der von Ihrer Fest­platte gelöscht (sog. Sit­zungs-Coo­kies).

Andere Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem Rech­ner und ermög­li­chen uns Ihren Rech­ner bei Ihrem nächs­ten Besuch wie­der zu erken­nen (sog. dau­er­hafte Coo­kies). Unse­ren Part­ner­un­ter­neh­men ist es nicht gestat­tet, über unsere Web­seite per­so­nen­be­zo­gene Daten mit­tels Coo­kies zu erhe­ben, zu ver­ar­bei­ten oder zu nut­zen.

Speicherung der IP Adresse

Die Kom­men­tar­funk­tion auf der Inter­net­platt­form spei­chert die IP-Adresse der Kun­den, die Kom­men­tare ver­fas­sen.

Werbung und Marktforschung

Wenn Sie eine Ein­wil­li­gung für Wer­bung und Markt­for­schung erteilt haben, kön­nen Ihre Daten (Basis­da­ten, frei­wil­lige Anga­ben zu Umsatz­da­ten) durch uns zu Zwe­cken der Wer­bung und Markt­for­schung genutzt wer­den. Sie kön­nen Wer­bung (z. B. Infor­ma­tio­nen über Son­der­an­ge­bote und Rabatt-Aktio­nen) per Post, E-Mail oder SMS/MMS (soweit Ein­wil­li­gun­gen erteilt und ent­spre­chende Kon­takt­in­for­ma­tio­nen bei der Anmel­dung ange­ge­ben wer­den) erhal­ten, wobei diese Wer­bung auf Ihre spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen und Bedürf­nisse aus­ge­rich­tet wer­den kann. Wir oder ein von uns beauf­trag­tes Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men (Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung) kann hier­für fall­weise Ihre Daten (ins­be­son­dere Umsatz­da­ten) spei­chern, ver­ar­bei­ten und nut­zen. Zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten, ins­be­son­dere zur Ver­sen­dung von Infor­ma­tio­nen per Post oder an wei­tere von Ihnen bestä­tigte Kon­takt­da­ten, wer­den­die hier­für not­wen­di­gen Basis­da­ten fall­weise durch beauf­tragte Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men ver­ar­bei­tet (Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung). Ihre Ein­wil­li­gung hierzu kön­nen Sie jeder­zeit gegen­über uns (info@mentaltraining-intensiv.de, Astrid Kel­ler-Neul und Diet­gard Adrian GbR, Sieg­lin­de­weg 23, 65189 Wies­ba­den) wider­ru­fen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Google Ana­ly­tics voll­stän­dig um.

Wir wei­sen bereits jetzt dar­auf hin, dass wir die IP-Anony­mi­sie­rung au der Web­seite akti­viert haben, um einen größt­mög­li­chen Daten­schutz zu gewäh­ren.

Nach­fol­gend fin­den Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google zum Ein­satz des Web­ana­lyse-Tools Google Ana­ly­tics:

Diese Web­site benutzt Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Falle der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­seite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Unsere Internetplattform wird sich Leistungen bedienen, die von Facebook Inc. Palo Alto, USA angeboten werden.

Wenn Sie unsere Inter­net­platt­form nut­zen und gleich­zei­tig mit Face­book ver­bun­den sind ver­mag Face­book über diese Ver­bin­dung in der Lage zu sein die genaue Seite, die Sie gerade anse­hen, zu iden­ti­fi­zie­ren. Face­book ver­mag diese Infor­ma­tion mit Ihrem per­sön­li­chen Account in Ver­bin­dung brin­gen. Ins­be­son­dere dann, wenn Sie den Like-But­ton bei Face­book benut­zen kann Face­book diese Infor­ma­tion mit Ihrem per­sön­li­chen Account in Ver­brin­gung brin­gen, diese Infor­ma­tion auf Ihren per­sön­li­chen Account über­tra­gen und dort zu spei­chern. Face­book wird dar­über hin­aus über Ihren Besuch auf der Inter­net­platt­form unter­rich­tet. Dies geschieht unab­hän­gig von der Nut­zung des Like-But­tons.

Falls Sie den Trans­fer von Daten zwi­schen unse­rer Inter­net­platt­form und Face­book unter­bin­den möch­ten soll­ten Sie sich vor einem Besuch auf unse­rer Inter­net­platt­form von Face­book aus­log­gen.

Dar­über hin­aus erlau­ben wir uns auch Sie auf die Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ hin­zu­wei­sen.

Unsere Internetplattform wird sich Leistungen bedienen, die von YouTube, Google Inc., San Bruno, USA angeboten werden.

Wenn Sie unsere Inter­net­platt­form nut­zen und gleich­zei­tig mit You­Tube ver­bun­den sind ver­mag Face­book über diese Ver­bin­dung in der Lage zu sein die genaue Seite, die Sie gerade anse­hen, zu iden­ti­fi­zie­ren. You­Tube ver­mag diese Infor­ma­tion mit Ihrem per­sön­li­chen Account in Ver­bin­dung brin­gen. You­Tube wird dar­über hin­aus über Ihren Besuch auf der Inter­net­platt­form unter­rich­tet.

Falls Sie den Trans­fer von Daten zwi­schen unse­rer Inter­net­platt­form und You­Tube unter­bin­den möch­ten soll­ten Sie sich vor einem Besuch auf unse­rer Inter­net­platt­form von You­Tube aus­log­gen.

Dar­über hin­aus erlau­ben wir uns auch Sie auf die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy hin­zu­wei­sen.

Unsere Internetplattform wird sich Leistungen bedienen, die von Google+1, Google Inc., Mountain View, USA angeboten werden.

Mit­hilfe der Google +1-Schalt­flä­che kön­nen Sie Infor­ma­tio­nen welt­weit ver­öf­fent­li­chen. über die Google +1-Schalt­flä­che erhal­ten Sie und andere Nut­zer per­so­na­li­sierte Inhalte von Google und unse­ren Part­nern. Google spei­chert sowohl die Infor­ma­tion, dass Sie für einen Inhalt +1 gege­ben haben, als auch Infor­ma­tio­nen über die Seite, die Sie beim Kli­cken auf +1 ange­se­hen haben. Ihre +1 kön­nen als Hin­weise zusam­men mit Ihrem Pro­fil­na­men und Ihrem Foto in Google-Diens­ten, wie etwa in Such­ergeb­nis­sen oder in Ihrem Google-Pro­fil, oder an ande­ren Stel­len auf Web­sites und Anzei­gen im Inter­net ein­ge­blen­det wer­den. Google zeich­net Infor­ma­tio­nen über Ihre +1-Akti­vi­tä­ten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu ver­bes­sern. Um die Google +1-Schalt­flä­che ver­wen­den zu kön­nen, benö­ti­gen Sie ein welt­weit sicht­ba­res, öffent­li­ches Google-Pro­fil, das zumin­dest den für das Pro­fil gewähl­ten Namen ent­hal­ten muss. Die­ser Name wird in allen Google-Diens­ten ver­wen­det. In man­chen Fäl­len kann die­ser Name auch einen ande­ren Namen erset­zen, den Sie beim Tei­len von Inhal­ten über Ihr Google-Konto ver­wen­det haben. Die Iden­ti­tät Ihres Google- Pro­fils kann Nut­zern ange­zeigt wer­den, die Ihre E-Mail-Adresse ken­nen oder über andere iden­ti­fi­zie­rende Infor­ma­tio­nen von Ihnen ver­fü­gen.

Neben den oben erläu­ter­ten Ver­wen­dungs­zwe­cken wer­den die von Ihnen bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­ten­den Google-Daten­schutz­be­stim­mun­gen genutzt. Google ver­öf­fent­licht mög­li­cher­weise zusam­men­ge­fasste Sta­tis­ti­ken über die +1-Akti­vi­tä­ten der Nut­zer bzw. gibt diese an Nut­zer und Part­ner wei­ter, wie etwa Publisher, Inse­ren­ten oder ver­bun­dene Web­sites.

Unsere Internetplattform wird sich Leistungen bedienen, die von Instagram, Menlo Park, USA, angeboten werden.

Wenn Sie in Ihrem Insta­gram – Account ein­ge­loggt sind kön­nen Sie durch Ankli­cken des Insta­gram – But­tons die Inhalte unse­rer Sei­ten mit Ihrem Insta­gram – Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch unse­rer Sei­ten Ihrem Benut­zer­konto zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten keine Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Insta­gram erhal­ten.

Wenn Sie nicht möch­ten, dass Insta­gram die über unse­ren Web­auf­tritt gesam­mel­ten Daten Ihrem Insta­gram-Konto zuord­net, müs­sen Sie sich vor Ihrem Besuch unse­rer Web­site bei Insta­gram aus­log­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen hierzu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Insta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

Unsere Internetplattform wird sich Leistungen bedienen, die von Twitter Inc., San Francisco, USA, angeboten werden.

Durch das Benut­zen von Twit­ter und der Funk­tion „Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besuch­ten Web­sei­ten mit Ihrem Twit­ter-Account ver­knüpft und ande­ren Nut­zern bekannt gege­ben. Dabei kön­nen auch Daten an Twit­ter über­tra­gen wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir keine Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Twit­ter erhal­ten.

Wenn Sie nicht möch­ten, dass Twit­ter die über unse­ren Web­auf­tritt gesam­mel­ten Daten Ihrem Twit­ter-Konto zuord­net, müs­sen Sie sich vor Ihrem Besuch unse­rer Web­site bei Twit­ter aus­log­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen hierzu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Auskunfts – und Widerrufsrecht

Hin­sicht­lich der Erhe­bung, der Ver­wen­dung und der Offen­le­gung per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben Sie als Nut­zer stets die Wahl in wel­chem Umfang Sie die­sen offen­ba­ren möch­ten.

Nach dem rele­van­ten Daten­schutz­recht und der DSGVO haben Sie ein Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Sie kön­nen die Ein­wil­li­gung zur Nut­zung Ihrer Daten auch jeder­zeit wider­ru­fen.

Ins­be­son­dere haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­dere kön­nen Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kate­go­rien von Emp­fän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wur­den oder wer­den, die geplante Spei­cher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erho­ben wur­den, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Ein­zel­hei­ten ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Auf­sichts­be­hörde zu beschwe­ren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder unse­res Kanz­lei­sit­zes wen­den.

Wir wer­den Ihren Zugriff auf unsere Leis­tun­gen und deren Nut­zung umge­hend ein­stel­len und sicher­stel­len, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, nicht län­ger zugäng­lich sind.

Links auf andere Internetplattformen

Unser Ange­bot kann Links zu Inter­net­platt­for­men und Leis­tun­gen ent­hal­ten, die von Dritt­an­bie­tern beses­sen und betrie­ben wer­den.

Wir sind weder inhalt­lich noch redak­tio­nell ver­ant­wort­lich für die Inhalte, den Daten­schutz oder Sicher­heits­maß­nah­men und – Richt­li­nien des Dritt­an­bie­ters. Um Ihre Daten zu schüt­zen, emp­feh­len wir, dass Sie die Daten­schutz­be­din­gun­gen des jewei­li­gen Dritt­an­bie­ters, auf die Sie zugrei­fen, sorg­fäl­tig über­prü­fen.

Newsletter

Mit der Regis­trie­rung auf der Inter­net­platt­form steht es allen Nut­zern frei sich in eine E-Mail­ver­sand­liste ein­zu­tra­gen. Wenn Sie sich bei der Erstel­lung des Kon­tos ent­schlos­sen haben soll­ten, sich auf unsere Ver­sand­liste ein­zu­tra­gen, wer­den wir Sie regel­mä­ßig kos­ten­lose News­let­ter und E-Mails über­sen­den, die unsere Ser­vices direkt bewer­ben.

Wenn Sie eine sol­che News­let­ter­mit­tei­lung von uns erhal­ten, haben Sie die Gele­gen­heit zu einem „Opt-Out“ (ent­we­der durch Ihr Konto) oder indem Sie den Anwei­sun­gen zum Aus­tra­gen fol­gen, die Sie in der E-Mail erhal­ten haben.

Bestimmte Nach­rich­ten hin­sicht­lich unse­rer Leis­tun­gen über­mit­teln wir dir auch dann, wenn nicht von einer Zustim­mung aus­zu­ge­hen ist. Dies betrifft ins­be­son­dere Mit­tei­lun­gen bezüg­lich einer Aktua­li­sie­rung der AGB oder der Daten­schutz­richt­li­nie.

Widerspruchsrecht / Ansprechpartner für Datenschutz

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­lage von berech­tig­ten Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Gründe vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Wider­spruchs­recht, das ohne Angabe einer beson­de­ren Situa­tion von uns umge­setzt wird.

Bei Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, bei Aus­künf­ten, Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung von Daten sowie Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen wen­den Sie sich bitte an:

Men­tal­trai­ning Inten­siv

Astrid Kel­ler-Neul und Diet­gard Adrian GbR

Antoi­net­ten­hof 3b
23758 Göhl

Tele­fon: +49 611 44 54 167
E-Mail: info@mentaltraining-intensiv.de

Inter­net: www.mentaltraining-intensiv.de

Die Sicherheit Ihrer Informationen

Wir ergrei­fen ange­mes­sene ver­wal­tungs­tech­ni­sche, phy­si­ka­li­sche und elek­tro­ni­sche Maß­nah­men, die auf den Schutz Ihrer Infor­ma­tio­nen aus­ge­rich­tet sind, die wir von Ihnen oder über Sie erho­ben haben.

Dar­über hin­aus schüt­zen wir Ihre Daten vor ver­se­hent­li­cher oder geset­zes­wid­ri­ger Zer­stö­rung, vor ver­se­hent­li­chem Ver­lust oder unbe­fug­tem Zugriff, unbe­fug­ter Ver­wen­dung, Ände­rung, Beein­träch­ti­gung oder Offen­le­gung.

Ein umfas­sen­der Schutz der vor­be­zeich­ne­ten Daten ist aber nicht mög­lich. Dem­zu­folge kön­nen wir die abso­lute Sicher­heit der vor­be­zeich­ne­ten Daten nicht gewähr­leis­ten.

Durch die Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­site und Ange­bote dar­über oder auf­grund geän­der­ter gesetz­li­cher bezie­hungs­weise behörd­li­cher Vor­ga­ben kann es not­wen­dig wer­den, diese Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern. Die jeweils aktu­elle Daten­schutz­er­klä­rung kann jeder­zeit auf der Web­site unter www.xxx.de von Ihnen abge­ru­fen und aus­ge­druckt wer­den.

Datenschutzrechtlicher Beschwerden

Bei daten­schutz­recht­li­chen Beschwer­den kön­nen Sie sich an die zustän­dige Auf­sichts­be­hörde wen­den:

Der Hes­si­sche Beauf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit

Prof. Dr. Michael Ronel­len­fitsch

Post­fach 3163
65021 Wies­ba­den

Tele­fon: +49 611 1408 – 0
Tele­fax: +49 611 1408 – 611

Web­seite: https://datenschutz.hessen.de/datenschutz-0

Stand: Juni 2018