Die ASUNDI© Methode

Vor­ge­hen und Arbeits­wei­sen in unse­ren Semi­na­ren:

Unsere jahr­zehn­te­lange Erfah­rung als aus­ge­bil­dete The­ra­peu­tin­nen / Coa­ches und Semi­nar­lei­te­rin­nen, sowie Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen samt umfas­sen­dem Manage­ment­trai­ning, haben uns viel Wis­sen ver­mit­telt. Sie hat uns gelehrt, vor allem aber die Erkennt­nisse beschert, was funk­tio­niert und was nicht.

Aus all die­sen Aus­bil­dun­gen, Erfah­run­gen und anhand unse­rer täg­li­chen Pra­xis haben wir nun genau das extra­hiert, von dem wir über­zeugt sind und erle­ben durf­ten, dass es das Opti­mum und daher Gold wert ist. Das Feed­back unse­rer Kun­den über unsere Semi­nare, vor allem aber ihre Erfolge im täg­li­chen Leben und die neuen Wege, die sie sich zu betre­ten wagen, bestär­ken uns jedes Mal aufs Neue, die rich­tige Arbeits­weise gewählt zu haben.

Aus fol­gen­den Metho­den haben wir die Essenz unse­rer Semi­nare gebil­det. Sie die­nen uns als Basis und Inspi­ra­tion, bil­den unse­ren spi­ri­tu­el­len Hin­ter­grund und geben uns anwend­bare Tools, die sich über die Jahre mehr als bewährt haben.

So sind uns

  • die Arbeit mit dem inne­ren Kind ver­traut
  •  Fami­li­en­stel­len nach Hel­lin­ger und die damit ver­bun­de­nen Dyna­mi­ken immer einen Blick wert
  • die Prin­zi­pien des New Iden­tity Pro­cess von D. Cas­riel eine gute Aus­gangs­ba­sis
  • Ele­mente der Hyp­no­tech­nik und Quan­ten­hei­lung geläu­fig
  • Bestand­teile von Acces Con­cious­ness eine erwei­ternde Option
  • NLP ein anwend­ba­res Tool
  • Chuck Spez­zano und Psy­cho­lo­giy of Vision ein guter Weg­be­glei­ter gewe­sen
  • der Zusam­men­hang von Kör­per-Seele-Geist sehr bewusst
  • der Kurs in Wun­dern samt Ver­ge­bung und Frie­den unser spi­ri­tu­el­ler Hin­ter­grund
  • das Wis­sen um astro­so­phi­sche Zusam­men­hänge eine Unter­stüt­zung
  • unsere Medi­a­li­tät ein unschätz­ba­res Werk­zeug
  • unser Humor der Her­zens­öff­ner und unsere Klar­heit die Sicher­heit, sich nicht mit unnüt­zen Din­gen auf­zu­hal­ten.

Die­ses, unsere Liebe und noch vie­les mehr, erlaubt es unse­ren Semi­nar­teil­neh­mern, große, nie erahnte Schritte zu gehen, immer in dem Gefühl des Ver­trau­ens zu uns und unse­rer Arbeit, die wir hier quasi als Eklek­ti­zis­mus aller unse­rer (Lern) Erfah­run­gen, Fort­bil­dun­gen und per­sön­li­chen Ent­wick­lung als ASUNDI© Methode bezeich­nen.

Eine Methode, auf die wir stolz sind, von der wir wis­sen, dass sie funk­tio­niert, die in der Lage ist, indi­vi­du­ell auf die The­ma­tik und Bedürf­nisse jedes ein­zel­nen Teil­neh­mers ein­zu­ge­hen und mess­bare Ergeb­nisse erzielt.

Es ist die Ver­si­che­rung, dass hier weder ein vor­ge­fer­tig­tes Kon­zept zugrunde liegt, das allen über­ge­stülpt wird, noch dass es sich um eine Tech­nik han­delt, die für jeden pas­sen muss, son­dern die Garan­tie, jedem Ein­zel­nen das zukom­men las­sen zu dür­fen, was er tat­säch­lich braucht, um seine per­sön­li­chen Ziele zu errei­chen.

Copy link
Powered by Social Snap